Posted by redondo

Luzerner Stadtlauf (27. April)

Der Helfereinsatz der Triclübler am Stadtlauf war ein Erfolg… bereits machen die eine oder andere Geschichte die Runde! Amüsant sind vorallem jene vom Besenwagen 🙂

Und trotz dem Sauwetter haben sich auch noch etliche auf die Strecke gewagt. So finishten unter anderem:

 

Resultate:

Rang Name ¦ JG Ort ¦ Zeit ¦ min pro km
Frauen
20. Schmid Jacqueline ¦ 1988 Luzern ¦ 16.11,7 ¦ 4.11
23. Portmann Sandra ¦ 1981 Sarnen ¦ 17.28,4 ¦ 4.30
47. Probst Linda ¦ 1993 Kerns ¦ 17.50,4 ¦ 4.36
51. Schnider Daniela, 1980, Horw, 20.34,1, 5.18

Herren
2. Liembd Erwin ¦ 1952 Hergiswil NW ¦ 22.26,9 ¦ 3.58
15. Koch Hans ¦ 1972 Rothenburg ¦ 20.47,1 ¦ 3.41
18. Kuster Martin ¦ 1973 Luzern ¦ 21.08,4 ¦ 3.44
21. Duss Walter ¦ 1985 Hellbühl ¦ 19.35,3 ¦ 3.28
22. Vorster Rowan ¦ 1977 Luzern ¦ 20.56,9 ¦ 3.42
36. Leoni Nico ¦ 1974 Luzern ¦ 22.01,0 ¦ 3.54

stadtlauf
Linie_blau

Was macht eigentlich Dani Wicki…

Posted by redondo

 

Salü zäme

Ich hoffe ihr hattet ein schönes und anstrengendes Trainingslager und seid fit für die Saison!

 

Ich selbst bin eigentlich im Moment sehr fit, obwohl ich kürzlich noch krank war und sehr viel für die Schule arbeiten musste. Mein Team wäre nächste Woche in Italien im Trainingslager, bei dem ich leider nicht teilnehmen kann, da ich in der Schule jetzt in der Endphase für die Matura nicht fehlen sollte und möchte. Ich war aber im Februar in Spanien, ebenfalls mit meinem Team und das hat mich auch in Form gebracht.
Wegen dieser angesprochener Matura werde ich dieses Jahr den Schwerpunkt sicherlich auf die Schule setzen und nicht auf den Triathlon. Werde aber selbstverständlich weiter trainieren, jedoch ohne wirkliches Ziel, sondern mehr um einen Ausgleich zur Schule zu haben und mich möglichst fit zu halten.
Und bezüglich Wettkämpfe habe ich mir bis jetzt noch nicht viel Gedanken darüber gemacht. Ich muss das zuerst noch mit meinem Trainer in Ruhe anschauen. Jedoch habe ich vor, ein oder zwei Elite- Rennen zu absolvieren. Mein Kollege Lars ist schon am Wallisellen- Triathlon bei der Elite gestartet und ich letztes Jahr in Murten. Ob es bereits die Olympische Distanz wird, steht auch noch offen, da diese mir in Murten ziemlich zugesetzt hatte. Mich persönlich würde Zug sehr reizen, weil dort der Unterschied in der Distanz zu der Junioren- Distanz vom letzten Jahr nicht wirklich abweicht. Aber eben, ich muss es noch mit meinem Trainer anschauen.
Nächstes Weekend starte ich am Rotseelauf, wo ich sehen werde, wo ich im Moment stehe.
Nach der Matura werde ich, vorausgesetzt, es läuft alles gut, ins Militär gehen, mindestens für zehn Monate. Und dort werde ich wahrscheinlich praktisch nicht trainieren.
Nach dem Militär wird für mich die Langdistanz ein Thema sein, da ich mich dann voll auf den Iron- Man konzentrieren will. Ich hoffe, dass mir der Triathlon immer noch so Freude macht wie jetzt, man weiss ja nie wo die Interessen in ein paar Jahren liegen. Doch ich denke nicht, dass ich mich so leicht vom Triathlon trennen lasse.

 

Schön, dass ihr an mich denkt! Wünsche euch allen eine super Saison und natürlich auch neben dem Sport viele Höhepunkte!

Gruss Dani

Linie_blau

Posted by redondo

Trainingslager 2013 in Calpe (7.-14. April)

 

Herrliche, heisse Temparaturen, viel Höhenmeter, viel Wind… und mit Zorro ein Ortskundiger Guide!

Was will man mehr?

 

P1050647 

Linie_blau