Zytturm-Triathlon Zug (16.06.19)

Posted by Rüfi

.

Zytturm-Triathlon Zug (16. Juni 2019)

.

Bei idealem Triathlon-Wetter starteten 10 Vereinsmitglieder am traditionellen Triathlon in Zug. Zwei Siege und ein weiterer Podestplatz waren das i-Tüpfelchen einer sehr guten Mannschaftsleistung . Herzliche Gratulation an alle!

.

 

 

Div.

Swim

Bike

Run

Total

Olympic

 

 

 

 

 

Wallimann Patrick

1.

21:40

00:54:42

00:35:50

01:55:33

Vorster Rowan

7.

20:31

00:54:15

00:39:13

01:57:33

Brann Kevin

13.

21:56

00:54:46

00:38:12

01:57:39

Studer Gregor

9.

22:30

00:56:07

00:37:27

1:59:03

Sigrist Jürg

10.

22:41

00:55:32

00:38:18

1:59.52

Koch Hans

13.

22:39

00:57:53

00:39:11

2:02:52

Rüfenacht Christian

15.

22:11

00:55:27

00:41:34

2:03:01

Poletti Martin

2.

22:29

00:55:35

00:41:43

2:03:37

Poletti Nicolas

87.

24:03

01:02:58

00:50:50

2:22:51

 

 

 

 

 

 

Sprint

 

 

 

 

 

Henggeler Daniel

1.

07:39

00:54:49

00:20:23

01:24:39

.

Linie_blau

Ironman Boulder (09.06.2019)

Posted by Benedikt

.

Ironman Boulder (09. Juni 2019)

.

Nach einigen Tagen im Bundesstaat Colorado, begaben sich Beni, Rowan und Dani (ehemaliger Junior des Triclubs) nach Boulder, dem Triathlon- und Velomekka der USA. Auf 1700müM gelegen, verspricht dieser Wettkampf nicht nur wunderschöne Aussichten sondern auch spezielle Rennbedingungen. In den Vortagen war es jeweils bis 30° aber genau am Wettkampftag waren sehr kühle 7° am Morgen und 17° am Nachmittag angesagt und die drei Athleten mussten sich noch am Vortag mit wärmerer Kleidung eindecken.

Das Schwimmen lief allen dreien hervorragend. Rowan kam mit Abstand als erster seiner AK, und nach 57min aus dem Wasser. Leider braucht es bei den Wettkämpfen auch die nötige Portion Glück. Rowan hatte nach wenigen km einen Platten und konnte trotz Unterstützung nicht mehr weiterfahren. Extrem schade! Es wäre für ihn sicherlich ein top Rennen geworden. Den anderen beiden lief es gut und sie konnten aus sehr guter Position auf den Marathon gehen. Ab dem 25igsten km wird es dann richtig hart und die Höhenluft wird dann noch knapper! Dies merkten einige Konkurrenten und brachen total ein. Rowan unterstützte dabei die zwei verbleibenden Athleten mit wertvollen Infos und maximaler Unterstützung! Einfach genial!!

.

Schlussendlich beendete Dani seinen ersten Ironman auf dem 5. Platz und Beni konnte mit den 3. Platz das Podium besteigen.

.

Div. / Overall / Swim /  Bike /    Run /      Total
Beni  3  31    1:05:35 / 4:55:22 / 3:27:25 / 9:37:31
Dani  5  49       57:57 / 4:56:01 / 3:53:06 / 9:55:47

.

Linie_blau

IM 70.3 Kraichgau (02.06.2019)

Posted by Rüfi

.

IM 70.3 Kraichgau (02. Juni 2019)

.

Daniel Henggeler vertritt unseren Verein am IM 70.3 in Kraichgau – leider knapp am Podest vorbei. Herzliche Gratulation.

.

Div. / Gender,Overall / Swim / Bike / Run / Total
4 / 77,81 / 28:39 / 2:34:58 / 1:31:53 / 4:40:43

Linie_blau

IM 70.3 Rapperswil-Jona (02.06.2019) – Fan-Edition

Posted by Rüfi

.

IM 70.3 Rapperswil-Jona (02. Juni 2019)

.

Bericht von Daniela

.

Heiss war’s, als ich mich in Richtung Rapperswil auf den Weg machte, um eine kleine, feine Delegation des Triathlon Clubs am Streckenrand zu unterstützen. Ich liebe ja solche Temperaturen beim Wettkampf, doch wie fanden es wohl die aktuellen Teilnehmer? Zeit für eine gute Akklimatisation hatte ja keine bestanden, dank Petrus mieser Laune…

Als ich mich beim Radabstieg eingefunden hatte, wo ich mir einen ersten Blick auf die zukünftigen Heldinnen und Helden erhoffte, kontrollierte ich den Tracker. Konnte das sein? Funktionierte dieses Ding heute wirklich mal? Dann sollte ja eigentlich… hoppla da war sie schon: «HOOOOPPPP CHANTALLLL!!!»

Mein lieber Himmel, auf die Sekunde genau kamen die Athleten eingeflogen und ich war ein bisschen überfordert. Immerhin, für ein Foto reichte es sogar 😊

Soweit so gut, Wechsel an die Laufstrecke. Wo waren denn jetzt meine Clubmitglieder, erste Runde, zweite Runde und lieber Himmel ist das warm an diesem Bahngleis. Das waren meine aktuellen Gedanken und Sorgen.

Tracker wieder kontaktieren und nichts verstehen. Wo war ich denn jetzt? Km wieviel ist das hier für die erste Runde oder zweite Runde? Fragen über Fragen. Die sollten doch jetzt so langsam kommen… Ohhhh, um ein Haar René verpasst. Handy zücken ging nicht mehr, aber rufen schien anzukommen.

Weiter grübeln, wann den jetzt die anderen kommen. Konnte das sein, die hatten alle um fast die gleiche Zeit den Timecheck bei 14,1 km passiert. Liefen die etwa zusammen?

Nein, Chantal Hager kam als erste angeflogen. Als ich sie erkannte, Telefon hervorgeholt und Foto gemacht hatte, war es zum fanen schon fast zu spät. Ich bin wohl einfach nicht multitaskfähig…

Die nächste Challenge kam kurze Zeit darauf. Sara gesichtet, beschlossen auf Foto zu verzichten und dafür früher und lauter anzufeuern. Du lieber Himmel, Chantal Künzli gleich hinter ihr dafür fast übersehen. Mädels, das geht so nicht! Gut halt noch von hinten angebrüllt, in der Hoffnung, dass noch ein wenig Energie ankommt.

Fazit: Nächstes Mal mach ich lieber wieder selbst mit. Das ist mir am Streckenrand einfach viel zu anstrengend! 😉

Ganz herzliche Gratulation an unsere Finisher-tolle Leistung bei harten Temperaturen. Hab’ ein Eis auf euch gegessen!

 

 

 

 

Linie_blau

IM 70.3 Rapperswil-Jona (02.06.2019)

Posted by Rüfi

.

IM 70.3 Rapperswil-Jona (02. Juni 2019)

.

Bei herrlichem Sommerwetter fand am Wochenende der IM 70.3. in Rapperswil statt.

 

Div / Gender, Overall / Swim / Bike / Run / Total

Sara Brunati      14 / 86,804 / 30:23 / 2:46:04 / 2:00:25 / 5:22:56
Chantal Künzli  11 / 59,593 / 32:54 / 2:43:29 / 2:49:51 / 5:11:50
Chantal Hager     7 / 48,529 / 34:27 / 2:44:48 / 1:42:53 / 5:07:29

Rene Blättler     117 / 1187,1360 / 35:06 / 2:48:23 / 2:18:39 / 5:52:21
Flüeler Martin    30 / 277,293 / 33:33 / 2:38:40 / 1:34:18 / 4:52:31

 

 

Linie_blau

IM Boulder Vorbereitung (02.06.2019)

Posted by Benedikt

.

IM Boulder Vorbereitung (02. Juni 2019)

.

Als Vorbereitung für IM Boulder (und natürlich auch rein zum Spass) haben wir, Dani, Rowan, Beni, noch ein paar Velotürlis in der Umgebung von Denver eingeplant. Heute war es der Pikes Peak. Der Gipfel liegt auf 4300müM. Eine echte Challange. Die dünne Luft bring einem mächtig zum Schnaufen und die gut 2000 Höhenmeter fühlen sich deutlich länger an als sonst. Aber es war einfach der Hammer!

 

 

Linie_blau

Bergzeitfahren (22.05.19)

Posted by Benedikt

.

Bergzeitfahren (22. Mai 2019)

.

Bei tollen Temperaturen starteten wir dieses Jahr zum Bergzeitfahren. Das schlechte Wetter der Vortage hat aber offenbar viele abgeschreckt und wir waren nur zu dritt. Aber Spass hat es trotzdem gemacht und die Form stimmt schon richtig gut 😉

Beni: 21:12
Rüfi: 21:30
Peter: 21:37

.

Linie_blau

Berner Triathlon (19.05.19)

Posted by Rüfi

.

Berner Triathlon (19. Mai 2019)

.

Saisoneröffnung in der Schweiz…

Gregi Studer startet mit einem 3. Platz AK über die Sprint-Distanz in die neue Saison. Ein schönes Rennen mit schwimmen im Pool und einer selektiven Rad- und Laufstrecke.

Herzliche Gratulation.

 

 

 

Linie_blau